Anwendungsentwickler Avatar
KategorienNeue Beiträge

Hallo IPv4 User! :-)

Uberspace - Hosted on asteroids

Kategorien

LCD Uhr Bausatz

Vor ein paar Wochen fand ein Kollege diesen Bausatz auf einem Rabatte Portal. Ich fand den Bausatz so interessant, dass ich ihn mir gleich bestellte. Das war am 20.01. Heute, am 02.02., kam er dann endlich an. Ohne Probleme mit dem Zoll oder ähnlichem Stress.

Bei dem Bausatz handelt es sich um eine LCD Uhr mit RTC, einem LED Kreis mit drei verschiedenen Modes, Datum- und Temperaturanzeige und einer Alarmfunktion.

Herausforderung sind hierbei ganz klar die SMD Bauteile, die selbst mit einer Pinzette nicht einfach zu handhaben sind. Meine Bauteile sind teilweise ein wenig krumm auf der Platine gelandet.

weiterlesen

Where is my IP API

Gestern habe ich ein wenig an meiner Where is my IP API gebastelt und weitere Ausgabeformate hinzugefügt. So lassen sich die Informationen nun auch als ASCII Banner und im CSV Format abrufen.

Das PNG Bild wurde vereinfacht und in ein ordentliches Banner Format gebracht. JSON, XML und weitere Formate sind unverändert geblieben.

Den Sourcecode gibt es nun auf Github.

Have fun. ;)

weiterlesen

ExtJS: Neue Datensätze mit richtiger Insert ID

Die komplette Kommunikation mit dem Server Backend läuft bei ExtJS über den sogenannten Data Store. In dem Store ist definiert in welchem Format (XML, JSON, ...) die Daten vom Server kommen und welche Informationen (Felder, Datentypen, ...) enthalten sind.

Mit den erweiterten API Funktionen funktioniert dies in beide Richtungen. Legt man über ein ExtJS Control (Grid, Combobox, Form, ...) einen neuen Datensatz an, wird automatisch (siehe autoSync und autoLoad) ein Request an den Server gesendet, der diesen Datensatz in die Datenbank schreibt.

Nun kam bei uns die Frage auf, wie man die Primärschlüssel ID in den Data Store bekommt. Denn die ist ja noch "0" wenn das Request an den Server geschickt wird.

Die Lösung ist einfach, aber genial: Bekommt der Data Store als Antwort auf das Create Request ein Response, wie er es auch beim erstmaligen Lesen von Backend bekommt, werden Änderungen die das Backend vorgenommen hat automatisch übernommen. In unserem Fall die ID.

weiterlesen

HTTPS, easy-rsa, sha256, nginx

Seit einiger Zeit weist Google Chrome bei https auf veraltete SSL Einstellungen hin. Neuerdings tut Google Chrome das sogar, wenn es sich um ein Zertifikat mit sha1 Signatur handelt.

Da in Google Chrome selbst nicht wirklich gesagt wird, was nun genau falsch ist, experimentierte ich mit einer Website mit eigener CA.

Zur Erstellung der CA und der Zertifikate nutze ich die Script Sammlung easy-rsa von openvpn. Die Scripte funktionieren nicht nur bei OpenVPN wunderbar, sonderen auch bei Webserver Zertifikaten. :)

Die folgenden Zeilen beschreiben, wie man ein für Chrome sicheres Zertifikat mit easy-rsa erstellt und welche Einstellungen an nginx vorgenommen werden müssen, damit man einen A-grade bei ssllabs.com bekommt.

weiterlesen

Kommentare deaktiviert

In letzter Zeit ist es, was neue Beiträge angeht, ja recht still geworden. Dafür bekomme ich Haufenweise Kommentare. Leider keine echten, sondern nur Spam.

Aktuell um die 200 Spam Kommentare auf einen echten Kommentar.

Aus dem Grund habe ich die Kommentar Funktion nun entgültig deaktiviert. Ich sehe da einfach keinen Nutzen mehr darin. Wer mir seine Meinung schreiben möchte, kann dies aber gerne via Email oder Twitter tun. Die Icons oben rechts sind entsprechend angepasst. :)

weiterlesen